Startseite | Waldenburg | Gottesberg | Salzbrunn | Friedland | Wüstewaltersdorf | Langwaltersdorf | Altwasser | Wüstegiersdorf
Dittersbach | Dittmannsdorf | Bad Charlottenbrunn | Hermsdorf | Landeshut | Hilfe zur Ahnenforschung | Gästebuch
..::www.waldenburg.pl::....::Kresises Walbenburg/Schlesien::..

Giersdorf, Wüste im Jahre 1785

heißt auch schlechthin Giersdorf, liegt 3,15 Meilen von der Kreisstadt
entfernt und wird insgemein in Ober- und Nieder- Wüstegiersdorf
eingetheilt, deren jede Gemeine ihren eigenen erblichen Gerichtsscholzen hat.
Zusammen sind im Dorfe 1.katholische, 1654 den Protestanten abgenommene
Kirche, und 1 evangelische, seit 1742 erbaute Kirche; 2Pfarr- 2 Schulhäuser,
73 Bauern,
4 Gärtner,
99 Häußler,
7 Wassermühlen,
30 Bleichen,
1356 Einwohner, worunder 30 Weber.

Eigenthümer dieses ansehnlichen Dorfes war schon ab 1498 Kunz von Hoberg, und jetzt ist es der Graf von Hochberg-Fürstensteín. Kaiser Uladislaus verlieh
1504 der Fürstensteinischen Herrschaft den Zoll in Wüste-Giersdorf,
worüber Kaiser Karl VI zu Laxenburg den 5.Juni 1736 eine Konfirmation erheilte; und der König gab zu Potsdam den 17.August 1768 die Koncesion zur Anlegung einer Wassermangel in Nieder- Wüstegiersdorf. ( Fürstenstein. Jura faecularia N.19 )

Hier ist der sogenannte Rumpelbrunn, die Urquelle der Weistritzflusses,
welcher schnell und reissend bey Schweidnitz vorbey rinnet.

Quelle: Zimmermann´s Beschreibung Schlesiens Band 5, Seite 433, Nr. 38

Kaltwasser

3 Meilen von Schweidnitz, besteht aus
16 Gärtnern,
9 Häußlern,
2 Wassermühlen und
172 Einwohnern,
ist dem Grafen von Hochberg-Fürstenstein gehörig.
Quelle: Zimmermann´s Beschreibung Schlesiens Band 5, Seite 446, Nr 62

Lomnitz

3,5 Meilen von Schweidnitz, welches 1 Schule,
32 Gärtner,
36 Häußler,
3 Wassermühlen, und
457 Bewohner enthält, worunter
13 Bleichen,
29 Weber befindlich.
Dabey liegt der hohe Berg Aßtenstein, der in den Karten falsch Affenstein heißt.

Quelle: Zimmermann´s Beschreibung Schlesiens Band 5, Seite 464, Nr.83
Diesen Teil, wie auch die weiteren 12 Bände kann man bei mir als priv.Reprint erwerben arichter@poczta.onet.pl


   
Waldenburg.pl 2004. Webdesign by Linknet.pl